PSY-Kongress 2018

Beitragseinreichung

Herzlichen Dank für Ihr Interesse ein Poster einzureichen! Die Einreichung weiterer Beiträge und Sessionen ist geschlossen. Bitte beachten Sie die folgenden Informationen und Richtlinien bevor Sie die Einreichung starten:

POSTER EINREICHEN  »   

Wenn Sie einen Beitrag zum "Forschungsplatz Schweiz" einreichen möchten, wählen Sie bitte folgende Option:

BEITRAG EINREICHEN  »


Informationen und Richtlinien

Themen

  • A1 -Psychotherapie (Kognitive Verhaltenstherapie - KVT, psychodynamische PT, systemische PT, Akzeptanz- und Commitmenttherapie, Hypnose - ACT, körperorientierte PT, Gestalttherapie)
  • A2 -Synergien PT und biologische Therapieansätze
  • A3 -Sozialpsychiatrische Interventionen (Angehörigenarbeit, Hometreatment, Rehabilitation und Reintegration, Peers)
  • A4 -Nicht Störungsspezifische Therapieansätze (Tanz- und Musiktherapie, Ergotherapie, Ernährung, Physiotherapie, Trainingstherapie,…)
  • A5 -Personalisierte Therapie (Genetik/Epigenetik)
  • A6 -Biologisch/physiologisch basierte Therapieansätze (Elektrokrampftherapie - EKT, Transkranielle Magnetstimulation - TMS, Transuktane elektrische Nervenstimulation - TENS, Lichttherapie, Photostimulation, etc…)
  • A7 -Pharmakotherapie
  • A8 -Recovery, Resilienz
  • A9 -Prävention
  • A10 -Epidemiologie/Versorgung
  • A11 -Diagnostik/Klassifikation/Psychopathologie
  • A12 -Diverses

Präsentationsformen

Sessionen

Bei der Eingabe einer Session haben Sie die Möglichkeit, einen ganzen Themenblock selber zu gestalten. Dieser kann aus mehreren Unterbeiträgen bestehen. 

Dauer
75 minütige, mündliche Präsentation

Form
Sie geben das Oberthema eines ganzen Themenblocks an und können bis zu 5 Unterbeiträge dazu einreichen. 
Die organisierende Person entspricht dem Hauptautor. Alle weiteren Referenten werden als Co-Autoren eingefügt. 

Einreichung als
Session

 

Forschungsplatz Schweiz

Sessionen für den Forschungsplatz Schweiz (Psychiatrie & Psychologie) können ausschliesslich von Studierenden, Assistenten und/oder Oberärztinnen/Oberärzten einer der unten genannten Universitäten in Absprache mit deren Ordinarien eingereicht werden.  

Dauer
75 minütige Session mit mündlichen Präsentation und Diskussionen

Form
Die Session besteht aus 5 aufeinanderfolgenden Präsentationen von Studierenden, Assistenten und/oder Oberärztinnen/Oberärzten von je einer der Universitäten (Basel, Bern, Genf, Lausanne, Zürich, Fribourg, Neuenburg).
Eine Präsentation hat die Dauer von ca. 10 Minuten und stellt die wissenschaftliche Arbeit und/oder eine Vorstellung der Arbeitsperspektiven (Forschung und/oder Versorgung) der Arbeit des Referierenden vor. 
Die Beiträge nehmen Bezug auf die "Forschungsinteressen und -aktivitäten der Präsentierenden. 

Einreichung als
Session (in Absprache mit den Institutsleitern)

   

Kurs

Die Kurse finden am Mittwoch, 5. September 2018 statt. Teilnehmende müssen sich separat anmelden. 

Dauer
2 x 90 minütige, mündliche Präsentation mit 30-minütigem Pausenblock

Form
Kurse sind Lernveranstaltungen. Das Abstract soll das Kursziel, die Kursmethode und den Kursinhalt beschreiben. 

Einreichung als
Beitrag

 

Workshops

Workshops sollten Teilnehmer zu einer aktiven Beteiligung einladen und Praxisinhalte in ansprechender Weise vermitteln. Sie können von einer Einzelperson oder einer Gruppe gestaltet werden.

Dauer
75 minütige, mündliche Präsentation

Form
Sie sind frei in der Gestaltung Ihres Workshops. Workshops sollten jedoch möglichst interaktiv gestaltet sein und die Teilnehmer mit einbeziehen.

Einreichung als
Beitrag

 

Poster

Poster dienen der kompakten Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse. Im Kongressablauf sind Zeiten für den Besuch der Poster-Ausstellungen eingeplant. Die Anwesenheit des präsentierenden Autors während der Poster-Sessionen (und damit auch die Anmeldung zur Veranstaltung) ist obligatorisch.

Format
Gedrucktes Poster im Weltformat (128 cm hoch x 89,5 cm breit)
Ausrichtung: Hochformat

Struktur
Informationen in kurzer schriftlicher und graphischer Form, wie z.B. mit Fotos, Zeichnungen, Grafiken und Diagrammen.

Einreichung als
Beitrag

 


Fristen

  • 08.04.2018 : Eingabeschluss (verlängert) für alle Präsentationsformen (ausser Poster) 
  • 04.05.2018 : Versand der Bestätigung an Einreichende von Beiträgen   
  • 04.05.2018 : Veröffentlichung des Detailprogramms auf der Veranstaltungswebseite  
  • 25.06.2018 : Eingabeschluss für Poster 
  • 01.07.2018 : Ende Anmeldefrist für präsentierende Autoren angenommener Beiträge

 


Richtlinien für die Eingabe

Allgemeine Hinweise

  • Das Einreichen von Beiträgen ist ausschliesslich online möglich.
  • Beiträge können auf Deutsch oder Französisch eingereicht werden.
  • Akzeptierte Beiträge können auf Deutsch oder Französisch präsentiert werden.
  • Eingegangene Beiträge werden vom wissenschaftlichen Komitee in anonymisierter Form (d.h. ohne Autorenangaben) bewertet.

Autorenangaben

Bitte geben Sie alle beteiligten Autoren Ihres Beitrages vollständig und richtig ein.
Zu den Autorenangaben gehören der vollständige Name, die Institution/Organisation, der Ort sowie die E-Mailadresse der einzelnen (Co-)Autoren.
Die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben liegt ausschliesslich bei der einreichenden Person. Die Angaben werden wie eingegeben für den Druck übernommen.

Präsentierende Autoren
Die Angabe mindestens eines präsentierenden Autors ist für die Eingabe Ihres Beitrags erforderlich.

Eingabe von Einzelbeiträgen

Kurs, Poster, Workshops und Forschungsplatz Schweiz

  • Die maximale Länge des Abstracts beträgt 1’500 Zeichen inkl. Leerzeichen.
  • Bitte sehen Sie für Kurse und Poster eine strukturierte Eingabe Ihres Abstracts vor. Bspw.: Einleitung | Methoden | Ergebnisse | Fazit & Ausblick
  • Vermeiden Sie unnötige Formatierungen bei der Eingabe des Abstracts, um die bestmögliche Darstellung Ihres Abstracts bei Veröffentlichung sicher zu stellen.
  • Alle Angaben zu Ihrem Beitrag werden in der Form veröffentlicht, in der sie eingereicht wurden. Bitte prüfen Sie daher die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Eingabe von Sessionen

Die folgenden Informationen werden für die Einreichung einer Session benötigt:

A) Allgemeine Informationen

  • Name (der Session)
  • Themenbereich
  • Kurzzusammenfassung (max. 1'500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Moderator (=Main Chair)
  • Co-Moderatoren (=Co-Chairs) – diese Angabe ist optional

B) Unterbeiträge

  • Unterbeiträge (Einzelbeiträge) können, müssen aber nicht, für Ihre Session eingegeben werden. Wir empfehlen bei (mehreren) Einzelvorträgen diese immer auch als Einzelbeitrag einzugeben, damit diese für die Bewertung oder auch Veröffentlichung zur Verfügung stehen.
  • Es können maximal 5 Unterbeiträge pro Session eingereicht werden.
  • Die maximale Länge des Abstracts der Unterbeiträge beträgt 1’500 Zeichen inkl. Leerzeichen.
  • Vermeiden Sie unnötige Formatierungen bei der Eingabe des Abstracts, um die bestmögliche Darstellung Ihres Abstracts bei Veröffentlichung sicher zu stellen.
  • Alle Angaben zu Ihrem Beitrag werden in der Form veröffentlicht, in der sie eingereicht wurden. Bitte prüfen Sie daher die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Bewertung

  • Die Bewertung Ihres Beitrags erfolgt in anonymisierter Form durch die vom wissenschaftlichen Programmkomitee benannte Expertengruppe.
  • Jeder Beitrag wird mehrfach und von unterschiedlichen Experten bewertet.
  • Das wissenschaftliche Programmkomitee entscheidet in einer finalen Bewertungsrunde aufgrund dieser Bewertungen über Akzeptanz oder Ablehnung der Beiträge. Der Entscheid ist nicht anfechtbar.

Veröffentlichung

Eingereichte Beiträge werden verwendet: 

  • für die Online Evaluation
  • für die Auswahlsitzung des Komitees
  • soweit vorgesehen für die Veröffentlichung des Abstracts auf den Programmseiten der Veranstaltung
  • soweit vorgesehen und bekannt gegeben für die Veröffentlichung in wissenschaftlichen Fachzeitschriften
  • für die Veröffentlichung auf den vorgesehenen Plattformen (Internet, CD, USB-Stick)
  • für eine Veröffentlichung der Unterlagen in veranstaltungsspezifischen Drucksachen, wie z.B. im Veranstaltungsprogramm

Teilnahme an der Veranstaltung

Die Teilnahme des präsentierenden Autors an der Veranstaltung ist obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine separate Anmeldung erforderlich ist.

Reduktionen

Präsentierende nehmen am Tag Ihrer Präsentation gratis am Kongress teil. Es gilt: 

  • Symposium & Forschungsplatz Schweiz: Max. 6 Gratis-Eintritte für den Tag der Präsentation (Chair & max. 5 Beitragsreferenten)
  • Kurs oder Workshop: Max. 2 Gratis-Eintritte für den Tag der Präsentation

Die zugehörigen Reduktionscodes erhalten Sie mit der Bestätigung Ihres Beitrags zugeschickt und werden bei der Anmeldung eingegeben. Sollten Sie sich bereits für die Veranstaltung registriert haben, bitten wir Sie, sich (nach Bestätigung Ihres Beitrags) mit dem Registration Office in Verbindung zu setzen. 
Wenn Sie mehr als einen Vortrag an unterschiedlichen Tagen halten und daher an 2 Tagen gratis teilnehmen können kontaktieren Sie bitte ebenfalls das Registration Office. 

Eine Reduktion nach erfolgter Zahlung oder nach Ende der Veranstaltung kann aus administrativen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden.