Beitragseinreichung

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen und Richtlinien, bevor Sie Ihren ersten Beitrag (Abstract) oder Ihre erste Session einreichen.

POSTER EINREICHEN  »  SYMPOSIUM EINREICHEN (Forschungsplatz) »


Informationen und Richtlinien

Themen

A) Klinische Anwendung - Diagnostik

  • A1 Sozialpsychiatrische Diagnostik
  • A2 Personalisierte Diagnostik
  • A3 IT und digitale Medien in der Diagnose
  • A4 Diagnostik, Klassifikation, Psychopathologie
  • A5 Früherkennung (Diagnostik)

B) Klinische Anwendung - Therapie

  • B1 Psychotherapie/Personalisierte Therapie
  • B2 Synergien PT und biologische Therapieansätze
  • B3 Sozialpsychiatrische Interventionen
  • B4 Biologisch/physiologisch basierte Therapieansätze
  • B5 Pharmakotherapie
  • B6 IT und digitale Medien in der Therapie

C) Versorgung

  • C1 Prävention
  • C2 Epidemiologie und Versorgung
  • C3 Versicherungsmedizin/Recht
  • C4 Versorgungsstrukturen und -organisation/Gesundheitspolitik
  • C5 Kooperation/Vernetzung
  • C6 Praxisorganisation und -administration/Qualitätssicherung
  • C7 Früherkennung (Versorgung)

D) Forschung

  • D1 Zukunft der Psychiatrie
  • D2 Grundlagenforschung

E) Verschiedenes

  • E1 Recovery, Resilienz
  • E2 Geschichte der Psychiatrie
  • E3 Philosophie/Soziologie/Migration/Ethnologie/Stigmatisierung

Präsentationsformen

Workshops

Workshops sollten Teilnehmer zu einer aktiven Beteiligung einladen und Praxisinhalte in ansprechender Weise vermitteln. Sie können von einer Einzelperson oder einer Gruppe gestaltet werden.

Dauer: 75 minütige, mündliche Präsentation
Form: Sie sind frei in der Gestaltung Ihres Workshops. Workshops sollten jedoch möglichst interaktiv gestaltet sein und die Teilnehmer mit einbeziehen.
Einreichung als: WORKSHOP (Beitrag) »

Poster

Poster dienen der kompakten Darstellung wissenschaftlicher Ergebnisse. Im Kongressverlauf sind Zeiten für den Besuch der Poster-Ausstellungen eingeplant. Die Anwesenheit des präsentierenden Autors während der Poster-Sessionen (und damit auch die kostenpflichtige Anmeldung zur Veranstaltung) ist obligatorisch.

Format: Gedrucktes Poster im Weltformat (128 cm hoch x 89,5 cm breit) Ausrichtung: Hochformat
Struktur: Informationen in kurzer schriftlicher und graphischer Form, wie z.B. mit Fotos, Zeichnungen, Grafiken und Diagrammen.
Einreichung als: POSTER (Beitrag) »

Sessionen/Symposien

Bei der Eingabe einer Session haben Sie die Möglichkeit, einen ganzen Themenblock selber zu gestalten. Dieser muss aus mehreren Unterbeiträgen (mind. 2) bestehen.

Dauer: 75 minütige, mündliche Präsentation
Form: Sie geben das Oberthema eines ganzen Themenblocks an. Es müssen mind. 2 bis max. 3 Unterbeiträge dazu eingereicht werden.
Die organisierende Person entspricht dem Hauptautor. Alle weiteren Referenten werden als Co-Autoren eingefügt.
Zur Bewertung der eingegebenen Sessions ist eine vollständige Eingabe aller Unterbeiträge mit Abstracts und Präsentierenden notwendig.
Einreichung als: SYMPOSIUM (Session) »

Forschungsplatz Schweiz

Sessionen für den Forschungsplatz Schweiz (Psychiatrie & Psychologie) können ausschliesslich von Studierenden, Assistenten und/oder Oberärztinnen/Oberärzten einer der unten genannten Universitäten in Absprache mit deren Ordinarien eingereicht werden.

Dauer: 75 minütige Session mit mündlicher Präsentation und Diskussion
Form: Die Session besteht aus max. 4 aufeinanderfolgenden Präsentationen von Studierenden, Assistenten und/oder Oberärztinnen/Oberärzten von je einer der Universitäten (Basel, Bern, Genf, Lausanne, Zürich).
Eine Präsentation hat die Dauer von ca. 20 Minuten und stellt die wissenschaftliche Arbeit und/oder eine Vorstellung der Arbeitsperspektiven (Forschung und/oder Versorgung) der Arbeit des Referierenden vor.
Die Beiträge nehmen Bezug auf die "Forschungsinteressen und -aktivitäten der Präsentierenden.
Die Session wird mit einer, durch den Chair geleiteten Diskussion, abgeschlossen.
Einreichung als: SYMPOSIUM (Session) - in Absprache mit den Institutsleitern »

Fristen

  • 22.04.2024: Eingabeschluss für alle Präsentationsformen (ausser Poster) 
  • 31.05.2024: Eingabeschluss für Poster und Symposien "Forschungsplatz Schweiz"
  • 02.06.2024: Versand der Bestätigung an Einreichende von Beiträgen   
  • 02.06.2024: Veröffentlichung des Detailprogramms auf der Veranstaltungswebseite 

Richtlinien für die Eingabe

Allgemeine Hinweise

  • Das Einreichen von Beiträgen ist ausschliesslich online möglich.
  • Beiträge können auf Deutsch, Französisch oder Italienisch eingereicht werden.
  • Akzeptierte Beiträge können auf Deutsch, Französisch oder Italienisch präsentiert werden.
  • Eingegangene Beiträge werden vom wissenschaftlichen Komitee in anonymisierter Form (d.h. ohne Autorenangaben) bewertet.

Autorenangaben

Bitte geben Sie alle beteiligten Autoren Ihres Beitrages vollständig und richtig ein.
Zu den Autorenangaben gehören der vollständige Name, die Institution/Organisation (nur eine Affiliation möglich), der Ort sowie die E-Mailadresse der einzelnen (Co-)Autoren.
Die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben liegt ausschliesslich bei der einreichenden Person. Die Angaben werden wie eingegeben für den Druck übernommen.

Präsentierende Autoren
Die Angabe mindestens eines präsentierenden Autors ist für die Eingabe Ihres Beitrags erforderlich.

Eingabe von Einzelbeiträgen

Poster und Workshops

  • Die maximale Länge des Abstracts beträgt 2’500 Zeichen inkl. Leerzeichen.
  • Bitte sehen Sie für Workshops und Poster eine strukturierte Eingabe Ihres Abstracts vor. Bspw.: Einleitung | Methoden | Ergebnisse | Fazit & Ausblick
  • Vermeiden Sie unnötige Formatierungen bei der Eingabe des Abstracts, um die bestmögliche Darstellung Ihres Abstracts bei Veröffentlichung sicher zu stellen.
  • Alle Angaben zu Ihrem Beitrag werden in der Form veröffentlicht, in der sie eingereicht wurden. Bitte prüfen Sie daher die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Eingabe von Sessionen/Symposien & Forschungsplatz Schweiz

Die folgenden Informationen werden für die Einreichung einer Session benötigt:

A) Allgemeine Informationen

  • Name/Titel (der Session)
  • Themenbereich
  • Kurzzusammenfassung (max. 2'500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Moderator (=Main Chair)
  • Co-Moderatoren (=Co-Chairs) – diese Angabe ist optional

B) Unterbeiträge

  • Um eine repräsentative Bewertung der Session zu ermöglichen, müssen alle Unterbeiträge der Sessions mit Titel, Autor(en), Päsentierend(en) sowie Abstract, eingereicht werden.
  • Es müssen mindestens 2 Unterbeiträge pro Session eingereicht werden.
  • Es können maximal 3 Unterbeiträge pro Session eingereicht werden.
  • Die maximale Länge des Abstracts der Unterbeiträge beträgt 2’500 Zeichen inkl. Leerzeichen.
  • Vermeiden Sie unnötige Formatierungen bei der Eingabe des Abstracts, um die bestmögliche Darstellung Ihres Abstracts bei Veröffentlichung sicher zu stellen.
  • Alle Angaben zu Ihrem Beitrag werden in der Form veröffentlicht, in der sie eingereicht wurden. Bitte prüfen Sie daher die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Bewertung

  • Die Bewertung Ihres Beitrags erfolgt in anonymisierter Form durch die vom wissenschaftlichen Programmkomitee benannte Expertengruppe.
  • Jeder Beitrag wird mehrfach und von unterschiedlichen Experten bewertet.
  • Das wissenschaftliche Programmkomitee entscheidet in einer finalen Bewertungsrunde aufgrund dieser Bewertungen über Akzeptanz oder Ablehnung der Beiträge. Der Entscheid ist nicht anfechtbar.

Veröffentlichung

Eingereichte Beiträge werden verwendet:

  • für die Online Evaluation
  • für die Auswahlsitzung des Komitees
  • soweit vorgesehen für die Veröffentlichung des Abstracts auf den Programmseiten der Veranstaltung
  • soweit vorgesehen und bekannt gegeben für die Veröffentlichung in wissenschaftlichen Fachzeitschriften (Swiss Archives of Neurology, Psychiatry and Psychotherapy)
  • für die Veröffentlichung auf den vorgesehenen Plattformen (Internet, CD, USB-Stick)
  • für eine Veröffentlichung der Unterlagen in veranstaltungsspezifischen Drucksachen, wie z.B. im Veranstaltungsprogramm

Teilnahme an der Veranstaltung

Die Teilnahme des präsentierenden Autors an der Veranstaltung ist obligatorisch. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine separate Anmeldung erforderlich ist.

Reduktionen

Präsentierende nehmen am Tag Ihrer Präsentation kostenlos am Kongress teil. Es gilt:

  • Session & Forschungsplatz Schweiz: Max. 3 Gratis-Eintritte für den Tag der Präsentation
  • Workshop: Max. 2 Gratis-Eintritte für den Tag der Präsentation
  • Kostenlose Teilnahme für max. ein gratis-Kongresstag bzw. 50% Reduktion auf 2-Tageskarte, auch bei Präsentationen an beiden Tagen. 

Den Zugang zur Referentenanmeldung erhalten Sie mit der Bestätigung Ihres Beitrags zugeschickt. Sollten Sie sich bereits für die Veranstaltung registriert haben, bitten wir Sie, sich (nach Bestätigung Ihres Beitrags) mit dem Registration Office in Verbindung zu setzen.

Für Abstracteinreichende wird empfohlen, sich erst nach Versand der Akzeptanz der einzelnen Beiträge anzumelden.

Eine Reduktion nach Ende der Veranstaltung kann aus administrativen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden.